Der Masterplan

Ein Masterplan bringt alle künftigen Entwicklungen und Ausbaustufen, letztlich alle großen und kleinen Maßnahmen in ein geordnetes Konzept. Er sichert, dass etwaige Investitionen in einem konstruktiven Rahmen erfolgen.

Der Masterplan für Schönstatt am Kahlenberg wurde 2012 erstellt. Mit dem Umwidmungsverfahren, das 2016 abgeschlossen werden konnte, wurden diese Überlegungen auch rechtlich abgesichert. Auf dieser Basis können jederzeit Baubewilligungen erwirkt werden.

Im Masterplan haben wir das Konzept der 'Heiligen Stadt' aufgegriffen und die verschiedenen Gebäudefunktionen in drei Bereiche geordnet, beginnend mit den "weltlichen Themen" (Seminar- und Besucherbereich, Gastronomie, Verwaltung und Shop). die zweite Zone ist die Beherbergung (Klausur, Gästezimmer), die dritte Zone ist für die religiöse, spirituelle Ausrichtung (Heiligtum) vorgesehen.

Das gesamte Bebauungskonzept geht von einer Pavillonbauweise aus, kinderfreundlich und autofrei.

Arch. DI Michael Eckel 

Zurück