Erweiterungsprojekt "Kahlenberg neu"

Schönstatt Produkte

Am „Kahlenberg neu“ gibt es nun auch ausgezeichnete Weine von Familie Huber (Tochter und Schwiegersohn von Familie Rigler aus St. Pölten und drei Sorten der Kult-Biermarke „Brew Age“ (von den Söhnen von Familie Schröer und Kugler aus der Erzdiözese Wien). Das ist ein schönes Zeichen der Verbundenheit des Hauses mit der Bewegung. Die Schwestern freuen sich wenn die Bewegung dieses neue Angebot bei ihren Veranstaltungen, Wochenenden und Tagungen nutzt.

Familie Ganger aus Wien, die mit Schönstatt verbunden ist, wird ab März ihr Gemüse in bester Bio-Qualität auf den Kahlenberg liefern: http://www.gaertnerei-ganger.at/

Außerdem wird für das Café-Bistro eine neue Siebträger-Kaffemaschine angeschafft. Die Kaffeemaschine, die jetzt im Café-Bistro ist steht dann im Speisesaal zur Verfügung. Die Kosten der neuen Kaffeemaschine für das Café-Bistro belaufen sich auf ca. € 8.000,-. Spenden für diese Investition sind herzlich willkommen.

Die Schwestern und die neue Betriebsleitung gehen davon aus, dass die notwendigen qualitativen Verbesserungen, die mit Mehrkosten verbunden sind, sowohl von uns Schönstättern selbst als auch unseren Gästen angenommen werden und damit letztendlich das Betriebsergebnis verbessert wird.

 

Zurück