Sie befinden sich hier:
 

Familie sein ist etwas Großes und sehr Schönes. Und doch stehen wir immer auch vor vielen Aufgaben und Herausforderungen. Deshalb: Familienurlaub plus - das ist ein besonderer Urlaub für die ganze Familie, der gleichzeitig Kraft und Erholung schenkt.

  • Impulse zu den Themen: Gestaltung unserer Ehe, Leben aus dem Ehesakrament, Know-How zur Kindererziehung und das Große, für das es uns als Familie gibt
  • Zeit für uns als Paar: für das Gespräch, für echte Begegnung und zum gemeinsam in die Zukunft Schauen
  • Gespräch und Austausch mit anderen Familien
  • Kinderbetreuung (bis zum 14. Lebensjahr)
  • Heilige Messe – am letzten Tag mit Ehebunderneuerung

Das sagen Ehepaare, die dabei waren:

„Endlich einmal Zeit, um wieder miteinander zu reden!“

„Wir machen Urlaub und entdecken die positiven Seiten an unserem Partner wieder neu - das stärkt unsere Ehe für das kommende Jahr.“

„Wir treffen gleichgesinnte Familien und finden echte Freunde.“

„Gott ist der Dritte in unserem Ehebund - die Freude an diesem Sakrament ist in dieser Woche für uns besonders spürbar.“

„Unsere Kinder erleben Zusammenhalt, haben Spaß und fühlen sich wohl.“

Folder 2017 zum Download:

In diesem Folder finden Sie alle Orte und Termine, die auch unten auf dieser Seite stehen.

Teilnehmer berichten

Aloisia und Thomas Stadlober:

Schriftliche Fassung:

Aloisia: Wir die Familie Thomas und Aloisia Stadlober. Wir kommen aus Fohnsdorf . Wir sind seit 24 Jahren verheiratet und wir haben drei Kinder. Die Älteste ist 25 Jahre. Dann haben wir noch ein Mädchen, das ist 20 Jahr und einen Jungen, der ist 16 Jahre.

Thomas: Luise ist Religionslehrerin und ich arbeite in einer Raiffeisenbank.

Aloisia: Wie sind wir zu Schönstatt gekommen? Ich bin eine Spätberufene. Ich habe Religionslehrerin nach den Kindern studiert. Dort habe ich eine Freundin kennen gelernt, die schon bei Schönstatt ist und sie hat mich immer wieder zu Vorträgen mitgenommen. Dort habe ich Schönstatt kennen gelernt und auch lieben gelernt. Und das habe ich auch meinem Mann weitergegeben. Und dann hätte es eine Tagung gegeben und mir war es da sehr wichtig, dass wir da mitfahren.

Thomas: Mir war das überhaupt nicht wichtig. Ich habe mich mit Händen und Füßen gewehrt an dieser Tagung teilzunehmen. Und letztendlich hat es eine gröberes Gespräch gegeben im Kreise der Familie, wo die Kinder auch dabei waren. Sie sind am Tisch gesessen, ganz g’schreckt eigentlich. Sie sind immer kleiner geworden. Wir sind so visavis gesessen. Es ist recht hitzig und heiß obagangen mit dem Endeffekt, ich wollte absolut nicht fahren. Und Luise hat dann gesagt: „Ich will, dass du mitfahrst.“  Dann habe ich mir gedacht: „ Jetzt komme ich fast nicht mehr aus.“ Na gut, damit sich die Situation auflöst, habe ich dann gesagt: „Ich fahre mit“, habe mir aber gedacht: „Na du wirst schauen! Den Urlaub, werde ich dir schön vermiesen. Wirst schon sehen, was dann sein wird. Und dann will ich nie mehr was schon Schönstatt hören.“Wir sind dann losgestartet. Es war ein Samstag. Wir sind nach Lignano gefahren. Eigentlich eh ein schöner Urlaubsort. Ich bin immer gerne nach Italien gefahren. Dieses eine Mal weniger. Und wir sind runter gefahren und das Runterfahren war schon ziemlich anstrengend. Wir haben schon ziemlich viel gestritten während der Fahrt. Sind dann unten angekommen und na ja im Prinzip wäre es mir lieber gewesen, ich wäre wieder heim gefahren. Wir haben dann unsere Zimmer bezogen. Das war dann auch nicht nach meinen Vorstellungen. Es waren drei Betten auseinander geschoben. Unser Bub ist bei uns im Zimmer gelegen. Die Klimaanlage war kaputt. Beim Abendessen habe ich nicht das bekommen, was ich wollte. Ich habe mir gedacht: „Ma, keine Pizza gibt es da. Furchtbar!“ Und dann hat am Abend die Vorstellrunde statt-gefunden. Die Luise hat uns dann als Familie vorgestellt. Es waren viele Familien. Ich habe mich nicht sehr wohl gefühlt, weil da viele fremde Leute waren. Ich bin da am Anfang eigentlich ziemlich zurückhaltend. Und dann hat Schwester M. Gertraud einen Vortrag gehalten über das Ankommen. Sie hat über das Ankommen geredet, dass man alle Sorgen, die ganze Last, die man gehabt hat, in der letzten Zeit, die man da mit hergenommen hat, die kann man jetzt ablegen. Und man kann da richtig ruhig werden und ankommen. Und dann war das wirklich so. Ich habe schon immer die Sehnsucht gehabt, sehr viel Last von mir abzulegen und das ist mir da gelungen und dann bin ich angekommen. Seitdem, das war 2009 im August, seitdem sind wir glühende Schönstätter geworden. Wir haben gemerkt, dass uns Schönstatt sehr viel Gutes getan hat, einfach uns im Leben geholfen hat. Uns wieder mehr als Paar zusammen zu bringen und unser Leben gelingen zu lassen. Und dafür sind wir sehr dankbar. Schönstatt ist die Gemeinschaft der starken Frauen und der Männer, die das aushalten!

Alois und Maria Lugitsch:


Schriftliche Fassung:

Maria: Wir sind Alois und Maria Lugitsch. Wir wohnen in Hartberg. Wir kommen aus der Oststeiermark. Wir sind seit 28 Jahren verheiratet und haben vier Söhnen im Alter von:

Alois:  26 – 11 Jahre. Warum fahren wir auf Schönstatt Familientagung? Seit 20 Jahren genießen wir gerne diesen Urlaub der besonderen Art. Wir fahren gerne auf den Kahlenberg, wie dort ein besonderer Ort für uns ist.  Auch die Kinder fühlen sich hier sehr wohl. Sie haben Freude. Sie erleben Gemeinschaft, viel Spaß sind immer gerne mitgefahren.

Maria: Und dieser Ort am Kahlenberg ist für uns ein Ort von besonderer Strahlkraft. Wir fahren jedes Mal frisch aufgetankt nach Hause zurück und haben eigentlich wieder genug Kraft, die Themen des kommenden Jahres gut anzugehen.

Termine

02.06.2017 - 05.06.2017
Familienurlaub plus Ehe Upgrade Ort: Schönstatt am Kahlenberg

Fit für das nächste Level als Paar
für Paare bis zum 6. Hochzeitstag

 

09.06.2017 - 11.06.2017
wmw2 - wieder mehr wir 2 - Silber Ort: Schönstatt am Kahlenberg

Unsere Silberhochzeit haben wir gefeiert. Es bricht eine "neue Zeit zu zweit" an,
diese wollen wir ganz bewusst für uns gestalten.

15.06.2017 - 18.06.2017
Familienurlaub plus Ehe Upgrade Ort: Schönstatt am Kahlenberg

Fit für das nächste Level als Paar
für Paare bis zum 6. Hochzeitstag

 

15.07.2017 - 21.07.2017
Familienurlaub plus Ort: Lignano - Sabbiadoro
Feriendorf Getur

 

22.07.2017 - 28.07.2017
Familienurlaub plus spezial Ort: Wurzeralm/OÖ
Landes-Jugendhaus
29.07.2017 - 04.08.2017
Familienurlaub plus Ort: Lovran - Kroatien
Dom Pastoralnih Susreta

 

29.07.2017 - 04.08.2017
Familienurlaub plus spezial Ort: Schönstatt bei Koblenz/D
05.08.2017 - 11.08.2017
Familienurlaub plus Ort: JUFA Stubenbergsee/Stmk.

 

12.08.2017 - 18.08.2017
Familienurlaub plus Ort: Schloss Laubegg/Stmk.

 

19.08.2017 - 25.08.2017
Familienurlaub plus Ort: Mittersill - Sbg.
Sportpension Schachernhof

 

03.11.2017 - 05.11.2017
wmw2 - wieder mehr wir 2 - Kurztagung Ort: Schönstatt am Kahlenberg

Ein Wochenende der Neuorientierung für Ehepaare,
deren Kinder erwachsen werden oder schon außer Haus sind.

28.12.2017 - 02.01.2018
Familienurlaub plus Ort: JUFA Veitsch/Stmk.